Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/fessechaud

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nachhaltige Bauwirtschaft

Einfamilienhaus QuatrtierDas Siedlungsverhalten des modernen Menschen ist der Motor seines eigenen Untergangs. Also ob der moderne Mensch unsterblich ist und die heutige Gesellschaftsform für alle Zeiten festgefügt ist, zerstört die Gesellschaft, nicht erneuerbares Kulturland. Wertvoller, fruchtbarer Ackergrund, wird dem individuellen Drang, nach einem Eigenheim, geopfert.
Nicht das der Mensch baut, sondern wie er baut ist das Problem.
Das grundlegende Problem der modernen Bauweise ist der Tiefbau und nicht Einwegbaustoffe. Der gesetzliche Zwang zur Unterkellerung führt dazu, dass der Kulturboden aufgerissen und unwiederbringlich zerstört wird. Der Tiefbau, das Fundament eines Hauses, verschlingt 30% der gesamten Baukosten. Die Bauvorschriften belasten unnötigerweise die BauherrInnen und zerstören die Lebensgrundlage, der künftigen Generationen. Das Gleiche wiederholt sich im Strassenbau. Wo eine einfache Grienstrasse ausreichen würde, werden überdimensionierte Strassen gebaut, die aufwendig gekoffert werden müssen. Der Kulturboden, der diesen Strassen geopfert wird, ist unwiederbringlich verloren.
Die modernen Baustoffe, sind für den Einmalgebrauch ausgelegt. Die Erzeugnisse der Bauchemie, belasten mit ihren Giften die Umwelt. Sie sind einseitig für den Profit optimiert.
Eine nachhaltige Bauwirtschaft, baut mit mit wiederverwendbar Stoffen und schont den Kulturboden. Pfahlbauten, flache – bewegliche Fundamente etc., ermöglichen den Bau von Häusern, ohne dass das der Grund bewegt werden muss. Ändert sich der Bedarf nach Ackerboden, können die Häuser problemlos rückgebaut werden und stehen nach kurzer Zeit, der Nahrungsmittelproduktion, wieder zur Verfügung.
Der Einsatz von recyclebaren Baustoffen, erlaubt es ein Haus, nach dem Ende seiner Lebensdauer (eine Generation, 30 bis 40 Jahren) wieder abzubauen die natürlichen Baustoffe wieder zuverwerten.
Die skizzierte Leichtbauweise, schafft über Generation hinweg, sichere Arbeitsplätze im Baugewerbe. Der grosse Vorteil dieser Bauweise ist, das jede Generation, ihre Umwelt nach ihren Bedürfnissen neu gestalten kann.

5.1.12 18:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung